Kulturarchitekten an der Hochschule FOM
13. Juni 2017
Strategie zur Digitalisierung
Keine Unternehmensstrategie zur Digitalisierung
17. Juli 2017

Innovationstag der Stadtwerke Augsburg im Mai 2017

„Wer innovativ sein möchte, muss seine Kunden verstehen“. Neben interessanten Impulsvorträgen zum Thema Innovationen in der Kommunikation von Prof. Dr. Manfred Uhl, Universität Augsburg sowie weiteren interessanten Entwicklungen aus momentanen Innovationsprojekten, führte Innodrei im Mai die interaktive Großgruppenveranstaltung im Rahmen des Innovationstag der Stadtwerke Augsburg durch.

Basis war der Innovationsprozess, welcher seit Anfang des Jahres bei den Stadtwerken lief. Hierfür wurde in den ersten Monaten des Jahres eine digitale Plattform eingerichtet, auf welche Bürgerinnen und Bürger, Experten und Technologiefreaks für einige Wochen miteinander in die Diskussion kamen. „Was kann ich zur Energiewende beitragen?“, „Woher kommt zukünftig unsere Energie?“ und „Wie sieht das Gebäude der Zukunft aus?“ waren die brennenden Fragen, die online diskutiert wurden. Durch diese lebhafte Diskussion entstand ein Design Thinking Prozess, im dem sich interdisziplinär zusammengestzte Teams den Kunden in die Innovationsentwicklung miteinbeziehen

Zusammen mit den Studenten von Prof. Dr. Wolfgang Woyke für Energiewirtschaft der Fachhochschule Kufstein in Österreich wurden auf dieser Grundlage dann drei Themen,  aus Kunden- und Expertensicht, getrennt voneinander diskutiert. Teilnehmer waren sowohl reale Kunden als auch Experten. Aus dieser Perspektive wurde sich zunächst den Themen „Gründung einer Energie-Community“, „Transparente regionale Energieerzeugung“ und „Autarkes autonomes Haus“ genähert.

Die Ergebnisse aus den Gruppen „Experten“ und „Kunden“ wurden schriftlich festgehalten und im zweiten Schritt durch eine Zusammenführung der Gruppen überprüft. Gemeinsamkeiten und Unterschiede wurden noch einmal genau herausgearbeitet, Verständnisfragen konnten direkt beantwortet werden. Das von InnodreiI häufig eingesetzte Prinzip des „Timeboxings“ war auch hier wieder Gewinn bringend . Auf den Punkt kommen, sich kurz fassen – das war hier gefragt. Im letzten Schritt einer jeden Gruppe sollten abschließend gemeinsam die nächsten konkreten Action Steps vereinbart und festgehalten werden.

Und was passiert nun mit den Ergebnissen? Hierzu machte die Geschäftsführung der Stadtwerke Augsburg eine klare Aussage: „Wir wollen unsere Kunden weiter mit in den bestehenden Innovationsprozess einbeziehen und beteiligen.“ – besser geht es nicht!

Innodrei bedankt sich für die gute Zusammenarbeit!